Über uns

Bythlon wurde wie viele andere Unternehmen in der Fahrradbranche gegründet, um ein Produkt zu entwickeln das es eigentlich schon hätte geben müssen.

Martin Feuerhahn startete das Bythlon Projekt in 2017, um eine neues Pedalsystem zu entwickeln, da ihn die marktüblichen Klickpedalsysteme nicht überzeugten. Nach dem erfolgreichen Test eines Prototyps gründete er dann in 2019 das Startup Bythlon in Taipeh, Taiwan.

Unsere Mission ist es leistungsorientiertes Radfahren sicherer zu machen und mehr Leute für das Erlebnis und den Sport zu begeistern. Nach der Prüfung unserer Technologie durch ITRI, Taiwans führendes Forschungsinstitut für Industrietechnologie, haben wir dafür Anfang 2020 Start-up-Subventionen von der Stadt Taipeh erhalten.

Schnelles Radfahren mit Klickpedalen und Fahrradschuhen ist eine großartige Erfahrung. Du spürst wie effizient die Kraft von deinem Körper auf das Fahrrad übertragen wird und dich vorwärtstreibt. Dies kann sich jedoch in Sekundenbruchteilen ändern. Ein unerwarteter Stopp oder ein sehr steiler Anstieg, der dich zum Stillstand kommen lässt, sind nur einige der Situationen, in denen es schon viele Radfahrer bereut haben, sich eingeklickt zu haben. Sie bekamen den Fuß nicht rechtzeitig aus dem Pedal und stürzten.

Die verschiedenen Klickpedale für Rennräder funktionieren alle recht ähnlich. Eine Platte, auch Cleat genannt, wird an die Schuhsole eines speziellen Rennradschuhs geschraubt. Nun kann die Platte in eine Art Federspange des Pedals gedrückt werden, wobei sie dann mit einem hörbaren Klick einrastet. Der Schuh ist nun fest mit dem Pedal verbunden.

Allerdings lässt sich der Schuh nun nicht mehr aus dem Pedal herausziehen. Um die Verbindung zu lösen, muss der Schuh auf dem Pedal seitlich gedreht werden. Das muss geübt werden und funktioniert trotzdem in der Praxis nicht immer. Kommt es zu einer überraschenden Notsituation, reagiert der Körper oft instinktiv und zieht vergeblich panikartig am Pedal.

Und selbst Profis können dies nicht vermeiden wie die zahlreichen Stürze bei jeder Tour de France Auflage zeigen.

Martin stürzte im März 2015 bei seinem ersten 113 Kilometer langen Triathlon. Sein Vorderrad berührte die Bordsteinkante in der ersten Kurve. Da er eingeklickt war konnte er sein Gleichgewicht nicht halten und stürzte über die Leitplanke 4 Meter in die Tiefe. Zum Glück fiel er in den weichen Schlamm eines brachliegenden Reisfeldes und kam mit Blessuren, aber keinen Brüchen davon. Er konnte das Rennen sogar fortsetzen und beenden.


Dieser Sturz war der Startschuss für Bythlon.

Fahr sicher, fahr schnell, und habe Spaß!

Dein Bythlon Team

 

TEAM

Bythlon wurde 2019 in Taipeh gegründet und macht leistungsorientiertes Radfahren sicherer. Wir haben jahrelang die Ergonomie beim Fahrradfahren und die relevanten Sicherheitsaspekte untersucht, bevor wir das Bythlon-Sicherheitspedalsystem auf den Markt gebracht haben.

Martin Feuerhahn, Founder und CEO

Martin Feuerhahns Linkedin-Profil

Martin verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Hardwareindustrie und Unternehmensführung und war Mitbegründer mehrerer erfolgreicher Startups. Er hat die Bythlon Pedal Systemtechnologie entwickelt und ein Startup-Team mit komplementären Erfahrungen und Fähigkeiten zusammengestellt. Martin ist ein aktiver Ausdauersportler in seiner Altersgruppe, der mehrere Marathon- und Ironman-Rennen absolviert hat. Seine schmerzliche persönliche Klickpedal-Sturzerfahrung während seines ersten Half-Ironmans im Jahr 2015 initiierten das Bythlon-Projekt.

Yi-Ching Hsu, Co-Founder, Vertrieb und Marketing 

Yi-Ching Hsu
Yi-Ching Hsu Linkedin Profil

Yi-Ching war Leichtathletin im Team Ihrer Universität, bevor sie einige Jahre um die Welt reiste. Sie arbeitet jetzt als Lifestyle-Coach und Fitness-Botschafterin und befähigt Frauen, sich um ihre Ernährung, geistige, körperliche Gesundheit und Fitness zu kümmern. Sie schloss sich Bythlon an, um mehr Frauen zu ermutigen, im Rahmen ihres Ausdauertrainings mit dem Radfahren zu beginnen.

Oliver Feuerhahn, Co-Founder, Digital Business

Oliver Feuerhahn
Oliver Feuerhahn Linkedin Profil

Oliver spielte in der Taiwan Football Premier League und ist derzeit an den Minerva Schools der KGI eingeschrieben, einem Universitätsprogramm mit Hauptsitz in San Francisco, das die Studenten während ihrer acht Semester durch sieben Städte auf der ganzen Welt führt. Oliver arbeitete seit 2016 in und mit Crowdfunded-Startups. Er kam zu Bythlon, um einen praktischen Ansatz für seine Forschungsinteressen „Digital Native Vertical Brands (DNVBs)“ zu finden. 

Deutsch de